Der Lovelybooks Leserpreis 2017 – ich brauche eure Unterstützung

Ja, ich kann mich immer noch nicht daran gewöhnen, dass ich nun auch veröffentlichte Autorin eines Romans bin. Und ich kann mich immer noch nicht daran gewöhnen, dass damit Dinge einhergehen, die ich nicht sonderlich mag. Wie beispielsweise, in mehr oder weniger dezenter Weise ab und zu meine Bücher in die Luft zu halten und „Kauft mich, ich bin toll!“ zu rufen.

(Wehe, ihr habt jetzt kein inneres Bild vor Augen, wie ich mit einem Bauchladen  und ein paar Zarinnen genau das tue. Wehe. Um das wirklich zu machen, bin ich aber zu schüchern.)

Das Problem ist: Es hilft nichts. Ich bin eine kleine Selfpublisherin und wenn ich mich nicht selbst darum kümmere, dass mein Buch gesehen wird, tut es niemand.

Das ist das eine.

Das andere ist die banale Tatsache, dass es viel mehr Leute gibt, die mein Buch gelesen haben (und vielleicht toll fanden!), als es Leute gibt, die darüber irgendwo schreiben. Und hier setzt mein heutiger Blogpost an.

Leser*innenpreise leben von Leser*innen

Egal, ob ihr eine Rezension geschrieben habt, oder nicht.

Hat euch „Zarin Saltan“ so gut gefallen, dass es sich dabei um eins eurer Highlights des Jahres 2016/2017 handelt? Dann suche ich euch – und bitte euch um eine Nomination für den „Lovelybooks Leserpreis„.

Das Buch kommt in der Kategorie „Fantasy & Science-Fiction“ in Frage.

Falls ihr es nicht gelesen habt, aber das Cover hübsch findet (oder, umso besser, falls ihr es gelesen habt UND das Cover hübsch findet!), könnt ihr es außerdem bei „Schönstes Cover“ nominieren. Ich würde mich freuen.

Wie geht das?

Das zeige ich euch mal anhand des Beispiels „Bestes Cover“ (und nein, ich werde nicht mein eigenes Buch nominieren. Das halte ich für unredlich. Ich werde abbrechen – aber so kann ich den Klickweg gut zeigen).

Schritt 1: Bei der Kategorie vorbeisurfen und auf „Weiteres Buch nominieren“ klicken.

Lovelybooks Schritt 1

Schritt 2: Ins Suchfeld den Titel des Buches eingeben und bestätigen.

Lovelybooks Schritt 2

(Ich habe an dieser Stelle abgebrochen und ein anderes Buch nominiert – eins, desse Cover ich abgöttisch liebe). Fertig.

Ihr bekommt noch eine Bestätigung zu sehen, in der euch für eure Mühen gedankt wird und ihr den Vorschlag erhaltet, euer Abstimmungsergebnis zu twittern. Wenn ihr das tut, ist euch meine ewige Dankbarkeit sicher, denn so tragt ihr mein Buch ins große, weite WWW <3.

Wenn es nicht die „Zarin“ sein soll …

Ich habe im relevanten Zeitraum (November 2016 bis Ende Oktober 2017) Kurzgeschichten in zwei wundervollen Anthologien platziert, vielleicht seid ihr von einer – oder von beiden – so begeistert, dass ihr sie gerne nominieren würdet?

„Aetherseelen“ erschien im Dezember 2016 bei „Edition Roter Drache“ und enthält neben meiner Kurzgeschichte „Marie“ zahlreiche weitere Geschichten darüber, was an Allerseelen wohl in der von Anja Bagus geschaffenen Aetherwelt passiert.

Das wunderschöne und sehr stimmungsvolle Cover stammt von Anja Bagus selbst.

 

 

„Gruselmeer“ ist frisch am 20. Oktober 2017 erschienen. Herausgeberin ist hier die großartige Tinka Beere, das Buch selbst erschien im Selbstverlag.

Ich bin mit der Kurzgeschichte „Ein Traum“ vertreten. Außerdem läuft gerade eine Leserunde auf Lovelybooks zu dieser Anthologie. Ihr könnt euch mit einem eigenen Exemplar gerne anschließen und die Geschichten diskutieren.

Das Cover stammt von der wundervollen Anki.

Danke, dass ihr bis hierher mitgelesen habt!

Ich hoffe, mein Roman und die Anthologien konnten euch so sehr begeistern, dass ihr den Wunsch verspürt, mir die eine oder andere Stimme zu geben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s