Monatsrückblick Nummer 7 – Juli und August

Woran merke ich, dass das mit dem Aufbauen von Gewohnheiten und Routinen nicht funktioniert bei mir? Daran, dass ich ohne einen Kalendereintrag nicht daran denke, einen Rückblick zu schreiben. Bis mir das auffiel, war es bereits Mitte August und ich dachte "Na, jetzt braucht die Welt meinen Juli-Rückblick auch nicht mehr" und beschloss, einfach Anfang … Monatsrückblick Nummer 7 – Juli und August weiterlesen

Werbung

Monatsrückblick Nummer 4 – das war der April

Es ist Sonntag, ich habe einen Wochenrückblick ausgelassen und dann gesehen, dass ein paar Tage später ohnehin der Monatsrückblick fällig wäre, also kombiniere ich das und erzähle so viel wie möglich. Es ist einiges passiert, aber vor allem war ich aus diversen Gründen nicht so viel am PC und am Schreiben, wie ich wollte. Angesichts … Monatsrückblick Nummer 4 – das war der April weiterlesen

Das also war 2021? Rückblicke, Ausblicke

Ich habe es auf Twitter angekündigt - einer der Gründe, wieder mit dem Schreiben von Rückblicken allgemein und mit einem auf das letzte Jahr im besonderen wieder anzufangen, besteht auch darin, ein wenig für mich zu dokumentieren, was eigentlich wann war. Denn ganz ehrlich? Mein Zeitgefühl war nie das beste. Es ist mir nur nicht … Das also war 2021? Rückblicke, Ausblicke weiterlesen

#Gruselmeer – Veröffentlichungen und Interviews

Wer in den letzten Monaten im Social Web unterwegs war, hat sich bestimmt schon gefragt, was einige meiner Kolleg*innen und ich meinen, wenn wir unsere Posts mit #Gruselmeer versehen. Nun kann ich das Geheimnis verraten - das Schreibmeer macht eine Anthologie und ich bin dabei. Passend zu Halloween haben wir - der Hashtag deutet es an … #Gruselmeer – Veröffentlichungen und Interviews weiterlesen

Es ist vollbracht – der Arbeitsbericht ist da!

Ich habe bereits darüber geschrieben - und schon heute, einen Tag vor dem angedachten Veröffentlichungstermin, ist er da und zumindest die elektronische Version des Arbeitsberichts kann bestellt werden. Um genau zu sein auf Amazon und direkt beim Bundesamt für magische Wesen. Das Printbuch folgt so bald wie möglich nach, dann werde ich auch die Links … Es ist vollbracht – der Arbeitsbericht ist da! weiterlesen

Der Beginn eines Universums – zu einem guten Zweck

Es fing alles damit an, dass ich darauf angesprochen wurde, ob ich mir vorstellen könnte, für eine Anthologie eine Geschichte einzureichen. Ich bin Newbie. Bis auf die wenigen (zum Zeitpunkt dieses Blogposts exakt zwei - siehe ganz unten auf dieser Seite) frei im Netz verfügbaren Texte gibt es von mir im Netz ausschließlich Sachtexte zu … Der Beginn eines Universums – zu einem guten Zweck weiterlesen

Anthologieveröffentlichung: „Lore“ in „Untot“

Eine fantastische Neuigkeit! Ich bin immer wieder aufs Neue aufgeregt und begeistert, wenn ich meinen Namen auf der Autor*innenliste einer Anthologie sehe. Und nun ist es erneut so weit. In der "UNTOT"-Anthologie bin ich mit einer Kurzgeschichte vertreten - und freue mich immer noch, dass meine Geschichte aufgenommen wurde! Die Anthologie erscheint noch dieses Jahr, … Anthologieveröffentlichung: „Lore“ in „Untot“ weiterlesen