1. Internationale Autorenmesse in Frankfurt am Main

Womit soll ich anfangen? Mit der Organisation? Der Messe an sich? Den Menschen? Meinen Erlebnissen? Vorgeplänkel Zunächst... Ich war, was die Messe angeht, sehr skeptisch. Schon im Vorfeld gab es da merkwürdige Tendenzen. Als ich das erste Mal von ihr hörte, gab es nur zwei Preiskategorien für die Tickets - normal (44€) und ermäßigt (28€). … 1. Internationale Autorenmesse in Frankfurt am Main weiterlesen

Der Deutsche Phantastik Preis – und meine Wenigkeit?

Gestern stolperte ich mehr oder weniger zufällig darüber, dass die Nominierungsphase zum Deutschen Phantastik Preis wieder angefangen hat. Da ich seit zwei Jahren immer wieder meine Lieblinge nominiere (und wie ein Honigkuchenpferd grinse, wenn einige davon es auf die Shortlist schaffen), wollte ich natürlich auch dieses Jahr wieder die Nominierungen bestücken. Und stolpere über die … Der Deutsche Phantastik Preis – und meine Wenigkeit? weiterlesen

Die Sache mit Unparallel Band 1, Kapitel 8

Nachdem ich Kapitel sechs - mein ewiger Hass sei ihm sicher - und Kapitel sieben "besiegt" hatte, dachte ich, dass von nun an die Überarbeitung ganz leicht fallen würde. Und dann sah ich die Anmerkungen zu Kapitel acht. Allem Anschein nach war ich sehr optimistisch, als ich annahm, zwei Bände innerhalb eines Jahres auf Verlagsqualität … Die Sache mit Unparallel Band 1, Kapitel 8 weiterlesen

Widerspenstige Kapitel und der Spaß am Schreiben

Manche Kapitel sind in der Bearbeitung widerspenstiger als andere und momentan überarbeite ich eins, das besonders widerspenstig ist. Manchmal drohe ich fast, über diesem Kapitel zu verzweifeln, aber dann erinnere ich mich daran, dass es nur eins von über vierzig ist und die späteren Kapitel leichter sein werden. Sie sind noch nicht so alt und … Widerspenstige Kapitel und der Spaß am Schreiben weiterlesen

Spleens, die beim Überarbeiten so auffallen

Die meisten Autor*innen haben sie - irgendwelche Spleens, die ihnen selbst das Arbeiten unnötig schwer machen. Meiner ist spätestens seit der neuesten Überarbeitung von MV, dass ich nur sehr episodisch schreiben kann. Das bedeutet im Klartext: - Kurze Kapitel - Wechselnde Perspektiven - Jedes Kapitel umfasst in der Regel eine in sich geschlossene Szene aus der … Spleens, die beim Überarbeiten so auffallen weiterlesen

So arbeite ich – oder „In 14 völlig chaotischen Schritten zum fertigen Buch“

Ich habe es oft versprochen und eigentlich will ich gefühlt schon seit Monaten darüber bloggen - aber ich vergesse es immer. Vorneweg gesagt: Alles ist im Wandel. Wie jeder kreative Vorgang ist besonders das Schreiben vielen Schwankungen unterworfen. Ich habe unzählige Anfänge und unzählige Geschichten in mir, die noch irgendwie reifen müssen. Und dann wieder … So arbeite ich – oder „In 14 völlig chaotischen Schritten zum fertigen Buch“ weiterlesen

NaNo-Fragen – eine Aktion von Tinka Beere – #6

Die wunderbare Tinka Beere hat in ihrer NaNoWriMo-Veranstaltung auf Facebook etwas ins Leben gerufen, das ich nur begrüßen kann. Insbesondere, weil ich einfach nicht in der Lage bin, ein ganz konventionelles NaNo-Tagebuch zu verbloggen, ihr aber dennoch ein Recht auf meine Updates habt. Sie stellt uns regelmäßig Fragen, die wir direkt in der Veranstaltung beantworten … NaNo-Fragen – eine Aktion von Tinka Beere – #6 weiterlesen

NaNo-Fragen – eine Aktion von Tinka Beere – #5

Die wunderbare Tinka Beere hat in ihrer NaNoWriMo-Veranstaltung auf Facebook etwas ins Leben gerufen, das ich nur begrüßen kann. Insbesondere, weil ich einfach nicht in der Lage bin, ein ganz konventionelles NaNo-Tagebuch zu verbloggen, ihr aber dennoch ein Recht auf meine Updates habt. Sie stellt uns regelmäßig Fragen, die wir direkt in der Veranstaltung beantworten … NaNo-Fragen – eine Aktion von Tinka Beere – #5 weiterlesen

NaNo-Fragen – eine Aktion von Tinka Beere – #3

Die wunderbare Tinka Beere hat in ihrer NaNoWriMo-Veranstaltung auf Facebook etwas ins Leben gerufen, das ich nur begrüßen kann. Insbesondere, weil ich einfach nicht in der Lage bin, ein ganz konventionelles NaNo-Tagebuch zu verbloggen, ihr aber dennoch ein Recht auf meine Updates habt. Sie stellt uns regelmäßig Fragen, die wir direkt in der Veranstaltung beantworten … NaNo-Fragen – eine Aktion von Tinka Beere – #3 weiterlesen