#WirSchreibenDemokratie – ein Ausweg aus der kollektiven Fassungslosigkeit

Als Briefwählerin habe ich dieses Jahr den Wahlkampf nur noch sehr distanziert verfolgt - es klingt merkwürdig, aber in gewissem Sinne fühlte ich mich seltsam losgelöst von dem ganzen Theater. Vielleicht, weil die ganze Rhetorik an mich ohnehin verschwendet ist - habe ja schon gewählt gehabt, als die heiße Phase losging. Und ich bin so … #WirSchreibenDemokratie – ein Ausweg aus der kollektiven Fassungslosigkeit weiterlesen