Warum ich keine Beatuybloggerin sein könnte

Es ist mittlerweile eine halbe Ewigkeit her, seit ich für den Artikel über die Geschichte der Kosmetik für die Weltenschmiede ein Bild meiner eigenen Nägel ein wenig bearbeitet habe. Dabei fiel mir vor allem eins auf: Das Leben der Beautybloggerinnen ist alles Mögliche - nur nicht leicht. Sich anmalen und ein Foto machen - einfach?   … Warum ich keine Beatuybloggerin sein könnte weiterlesen

Stressige Zeiten

Wenn der Wochenstatusreport nicht am Sonntag kommt - ja nicht mal am Montag - sondern erst am Dienstag, dann hat der Stress mich mal wieder fest in den Pranken. Es ist Prüfungszeit an meiner Universität - oder eher Präprüfungszeit, der Ernst des Lebens geht erst nächste Woche los. Dafür heißt es diese Woche, noch mal … Stressige Zeiten weiterlesen

Woche neun – unter dem Zeichen der Neutralität

Die Neun ist die neutralste Zahl, die es gibt, sozusagen die Schweiz der Mathematik: Egal womit man sie multipliziert, die Quersumme ist immer neun. Egal was man hinzuaddiert - sie liefert als Quersumme das, was man hinzuaddiert hat. Egal was man damit anstellt - entweder bekommt man eine Neun zurück oder den Spiegel dessen, was … Woche neun – unter dem Zeichen der Neutralität weiterlesen

Und dies war Woche sechs!

Hallo! Dieses Mal kommt mein Statement zum 13-Wochenprojekt am Sonntagabend, denn schließlich war ein Blogpost Teil der Wochenaufgabe und ich liefere nur ungern zwei Blogeinträge direkt nacheinander - schließlich will ich euch nicht über die Maßen langweilen... Und sogar der letzte Blogeintrag ist nur zustande gekommen, weil ich aus irgendeinem Grund meinen Zwischenstand im L&L's … Und dies war Woche sechs! weiterlesen