#LOVEWRITINGCHALLENGE – Tag 7 – Lieblingscharakter

Und schon sind wir am Ende der ersten Woche der #Lovewritingchallenge angekommen. Ein schöner Grund, tatsächlich mal eine Weile wieder regelmäßig zu bloggen und euch Dinge zu erzählen, die ich euch schon immer erzählen wollte, aber irgendwie nie eine Gelegenheit fand, es auch zu tun. Die Qual der Wahl Mich nach dem Lieblingscharakter zu fragen, … #LOVEWRITINGCHALLENGE – Tag 7 – Lieblingscharakter weiterlesen

#LOVEWRITINGCHALLENGE – Tag 5 – POVs

Schon Tag fünf der großartigen Challenge und ich bin wirklich täglich gespannter darauf, was Woche zwei bereithalten wird. Nach "Namensfindung" ist "Wie machst du das mit den Perspektivträgern" mein zweitliebstes Thema und ich bin ehrlich verwundert, dass ich es noch nicht auf diesem Blog thematisiert habe. Dafür aber mal indirekt in Form einer Übersicht auf … #LOVEWRITINGCHALLENGE – Tag 5 – POVs weiterlesen

Ist das noch eine Dystopie? Wenn die Wirklichkeit die Fiktion einzuholen droht

Als ich von den Nachrichten geweckt wurde, dass Trump Präsident der Vereinigten Staaten geworden ist, war mein erster Gedanke ganz nüchtern "Aha. Die Welt geht also unter." Ich weiß, das ist überdramatisiert, aber das ging mir damals wirklich durch den Kopf. Und ein paar Stunden später dachte ich, so schlimm kann es ja wohl nicht … Ist das noch eine Dystopie? Wenn die Wirklichkeit die Fiktion einzuholen droht weiterlesen

Ausblick auf den Blog für… die nächsten paar Monate. Mindestens.

Ich bin ehrlich, momentan ertrinke ich so sehr in Arbeit, dass ich meine Blogs ein wenig schleifen lasse. Was ein wenig schade ist, da ich das Bloggen liebe, aber momentan unvermeidlich. Womit bin ich nun so beschäftigt und was habe ich für die nächsten Wochen geplant? Meine aktuellen Beschäftigungen Seit einigen Wochen - oder sind es … Ausblick auf den Blog für… die nächsten paar Monate. Mindestens. weiterlesen

So arbeite ich – oder „In 14 völlig chaotischen Schritten zum fertigen Buch“

Ich habe es oft versprochen und eigentlich will ich gefühlt schon seit Monaten darüber bloggen - aber ich vergesse es immer. Vorneweg gesagt: Alles ist im Wandel. Wie jeder kreative Vorgang ist besonders das Schreiben vielen Schwankungen unterworfen. Ich habe unzählige Anfänge und unzählige Geschichten in mir, die noch irgendwie reifen müssen. Und dann wieder … So arbeite ich – oder „In 14 völlig chaotischen Schritten zum fertigen Buch“ weiterlesen