Arbeitsschritte im Selfpublishing – so entsteht ein Buch

Lange lebte und schrieb ich ein wenig in einer Blase. Nämlich überwiegend in einer mit anderen Autor*innen. Da sind viele Begriffe klar und auch viele Abläufe. Die meisten, mit denen ich mich länger unterhalte, haben auch das eine oder andere Buch (oder alle Bücher) in Eigenregie veröffentlicht. Nun habe ich mehr und mehr mit reinen … Arbeitsschritte im Selfpublishing – so entsteht ein Buch weiterlesen

Einen guten Titel für den eigenen Roman finden (remastered)

Dieser Blogpost erschien ursprünglich am 7. Februar 2018 im "Schreibmeer"-Blog. Da dieser nicht mehr fortgeführt wird und ich festgestellt habe, dass ich einiges an diesem Artikel aktualisieren kann und will, habe ich ihn heute noch mal für euch aufbereitet. Selfpublishing gibt den Autor*innen viele Freiheiten - Entscheidungen, die normalerweise vom Verlag getroffen werden und auf … Einen guten Titel für den eigenen Roman finden (remastered) weiterlesen

Von Türen, die sich schließen und Fenstern, die sich öffnen

Okay. Ich gebe zu, dass ich diesen Beitrag seit Wochen vor mir herschiebe. Weil ich es hasse, unangenehme Neuigkeiten zu verkünden, aber eigentlich sind sie nur zur Hälfte unangenehm und ich bin gerade in einem so chaotischen Zustand, dass ich denke: Wenn nicht jetzt, wann dann? Kein Versand mehr nach Deutschland - eine Tür schließt … Von Türen, die sich schließen und Fenstern, die sich öffnen weiterlesen

„Liebling, lass uns heiraten“ – Blogtour „Zarin Saltan“ hält bei der Autorin

Ich weiß, das ist absolut unüblich, aber warum soll nicht auch die Autorin selbst noch ein Thema aus dem eigenen Buch besprechen? Ich habe lange darüber nachgedacht, worüber ich schreiben soll - dabei war die Lösung sehr naheliegend. In so gut wie allen Rezensionen wird früher oder später die Sendung besprochen, in der Anna und … „Liebling, lass uns heiraten“ – Blogtour „Zarin Saltan“ hält bei der Autorin weiterlesen

Blogtour zu „Zarin Saltan“

Ich gebe es zu, bei mir läuft gerade alles wild durcheinander. Es gibt immer noch einige liegengebliebene Erledigungen in Bezug auf meinen Umzug nach Österreich, ich kriege überraschenderweise Besuch und neben dem NaNoWriMo arbeite ich an wundervollen Lektoratsaufträgen. Hat mich das je daran gehindert, noch eine Aktion ins Leben zu rufen? Nö. Darum bekommt ihr … Blogtour zu „Zarin Saltan“ weiterlesen

Der Lovelybooks Leserpreis 2017 – ich brauche eure Unterstützung

Ja, ich kann mich immer noch nicht daran gewöhnen, dass ich nun auch veröffentlichte Autorin eines Romans bin. Und ich kann mich immer noch nicht daran gewöhnen, dass damit Dinge einhergehen, die ich nicht sonderlich mag. Wie beispielsweise, in mehr oder weniger dezenter Weise ab und zu meine Bücher in die Luft zu halten und … Der Lovelybooks Leserpreis 2017 – ich brauche eure Unterstützung weiterlesen

Meet & Greet mit mir auf der FBM

Normalerweise finde ich Werbung doof. Aber erstens könnt ihr was gewinnen und zweitens ... ich sage nur, Twitter. Auf Facebook postete die Märchenspinnerei dieses Gewinnspiel: https://www.facebook.com/marchenspinnerei/posts/1741860152784240 Meine wundervolle Kollegin Poisonpainter hat sich dann zu diesem Tweet verleiten lassen: https://twitter.com/poisonpainter/status/916974288544108544 Natürlich hat das Wort "erotisch" Leute auf den Plan gerufen, die lustige Ideen haben. Wie mein … Meet & Greet mit mir auf der FBM weiterlesen

Mein erstes Video-Liveinterview ist online!

Ich habe heute mit Christina von "Seiten Diebin" ein Videointerview geführt. Zuschauer*innen konnten dort Fragen stellen und ich habe nach bestem Wissen und Gewissen geantwortet. Falls ihr noch Fragen an mich habt, dann seid so lieb und schreibt sie unter das Video. Ich werde regelmäßig vorbeischauen und die Fragen beantworten. Viel Spaß beim Anschauen! https://www.youtube.com/watch?v=WgnNnLpofvsMein erstes Video-Liveinterview ist online! weiterlesen

Pressemeldung: Der Buchmesseconvent 2017 in Dreieich-Sprendlingen (und eine Ankündigung)

Zunächst ein paar persönliche Worte: Ich liebe den BuCon und dass ich es immer noch nicht geschafft habe, für letztes Jahr einen Bericht über das "Wie war es?" zu schreiben, ist furchtbar und ich nehme dafür virtuellen Bewurf mit Wattebällchen in Kauf. Dieses Jahr bin ich erneut vor Ort. Und habe das Privileg, von einem … Pressemeldung: Der Buchmesseconvent 2017 in Dreieich-Sprendlingen (und eine Ankündigung) weiterlesen